LieblingsGut proudly presents Jana mit…

Schmuck-Atelier Jana Nitsch

image

Die Geschichte hinter Janas Schmuck
Ich bin in einer Goldschmiedefamilie groß geworden. Meine Eltern sind beide Goldschmiede und meine Schwestern und ich haben schon in der Grundschule gelernt zu löten… Mit siebzehn machte ich mich auf den Weg um die Welt zu erkunden. Als ich nach einigen Jahren, in denen ich mich mit Straßenmusik durch Europa gespielt hatte, nach Hause zurück kam,  lernte ich in der Schmiede meiner Eltern. Kurz nach der Ausbildung eröffnete mein eigenes Atelier …

Das Besondere an Janas Schmuck
Ich fand es immer schwer mir vorzustellen, das ich mich zwischen meinen Leidenschaften entscheiden muß, deshalb habe ich eine Möglichkeit gefunden alles miteinander zu verbinden…das Goldschmieden, die Musik und das Schreiben. Es entstand das Konzept,das sich bis heute in durchgesetzt hat. Ich nenne es ,, Das Lebender Dinge,, Dies ist Schmuck gefertigt aus Alltagsgegenständen und edlen Metallen und Steinen und jedes dieser Schmuckstücke bekommt eine Geschichte in Form eines Liedes, oder eines Gedichts…So wird jedes Stück einzigartig und wertvoll…

Was Jana mit ihrem Schmuck erreichen möchte
Es gibt so viele Dinge, welche nach der Erfüllung ihrer ursprünglichen Aufgabe einfach entsorgt werden…und das ist zu schade, denn die meisten Dinge sind einfach zu schön, um nicht gesehen zu werden… Mit meinem Schmuck möchte ich diesen Dingen eine neue Daseinsberechtigung geben und den Leuten zeigen, dass Wertschätzung für jeden Lebensbereich gilt.

Janas Tipp für ein nachhaltigeres Leben
Man kann nicht immer alles richtig machen…Wenn man versucht in allem perfekt zu sein kann man sich eigentlich nur enttäuschen, doch man kann versuchen sein Bestes zu geben… dies gilt meines Erachtens nach auch für ein nachhaltiges Leben. Etwas mehr Bewusstsein und Wertschätzung im Leben jedes einzelnen würde die Welt schon auf die richtige Fährte führen…

Janas Tipp für kalte Wintertage
Gibt es ein Gewässer in der Nähe, dann ist es das Schönste ins kalte Nass zu springen und danach unter die heiße Dusche, oder in die Sauna zu gehen. Wenn man sich danach mit Kakao, Bibi Blocksberg und seinem Kind unter die Decke kuscheln kann, dann ist der Wintertag perfekt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s